Weiterbildungen für Yogalehrer*innen

Diese Weiterbildungen werden für Yogalehrer & Yogalehrerinnen aller Traditionen angeboten, die schon eine Grundausbildung absolviert haben. Die Weiterbildungen finden an verschiedenen Wochenenden statt. Du kannst entweder nur eine, beide oder auch alle  besuchen. Mache dich auf zum nächsten Schritt – Das flow freut sich auf dich!

Aufbau einer Flow-Yogastunde – wie gestalte ich sie rund und individuell?

Hier lernst Du, wie man in den flow kommt, und stärkst Deine Lehrerpersönlichkeit!

Du kommst aus einem anderen Yogastil und hast Dich schon immer gefragt, wie man am besten eine flow-Sequenz aufbaut? Oder Du bist geübt im flow aber möchtest noch mehr Tools an die Hand bekommen, wie du verschiedene flows kreierst? Im ersten Teil dieses Wochenendes erlebst du, wie sich ein flow anfühlt, verstehst, warum das so ist und übst dich im kreativen Erschaffen!

Im zweiten Teil des Wochenendes dreht sich alles um Dich und Deine ganz eigene Lehreridentität. Schöpfe Kraft aus Ressourcen-orientiertem Feedback, erfahre mehr über deine Stärken und wie du sie in deinem Unterricht anwenden kannst. Finde deine Inspirations-Quellen, teile dich mit. Wir eröffnen unseren großen Erfahrungsschatz zu all den vielen Fragen des alltäglichen Lehrer-Seins. Dieses Wochenende hinterlässt dich vorfreudig und selbstbewusst. Was gibt es Schöneres, als authentisch und mit Freude zu unterrichten?

Wann:

  • es stehen noch keine Termine fest
  • Samstag 09:00 – 18:00 Uhr + Sonntag 09:00-17:00 Uhr
  • jeweils 1h Mittagspause
  • Early Bird bis zum

Yin und Yang im Yogaunterricht

Hier lernst Du, wie du Yin- mit Yang-Elementen kombinierst!

Du unterrichtest Vinyasa-flow und magst ruhige Momente einfließen lassen? Oder du unterrichtest sanftes Yoga und magst mehr kraftvolle Elemente integrieren? Du machst beides schon, aber hast Lust auf mehr Inspiration? Die Fusion von Yin (Restorative, Yin, Musikinstrumente, Schwingen..) und Yang (kraftvolle Flows, aktives Atmen, Hüpfen..) ist Gold wert! In dieser Weiterbildung lernst du Yin- und restorative Asanas kennen, sowie einen Blumenstrauß von kraftvollen Flows. Außerdem zeigt euch Ann, welche leicht zu spielenden Musikinstrumente große Wirkung erzielen! Wann bringe ich also was in den Unterricht ein? Und gibt es vielleicht noch viel feinere Tools, die deine Yogastunde rund machen?

Wann:

  • es stehen noch keine Termine fest
  • Samstag 09:00 – 18:00 Uhr + Sonntag 09:00 – 17:00 Uhr
  • jeweils 1h Mittagspause
  • Early Bird bis 15.02.2022, 250 Euro statt 270 Euro

Hands-On verstehen und üben

Willst du in einen noch tieferen Kontakt kommen mit deinen Yogaschüler*innen? Magst du herausfinden, wie Du deine Schüler*innen berühren kannst?

Mit Hands-On ermöglichst Du deinen Schülern und dir ein tieferes Verständnis und Erleben der Yogapositionen und baust eine vertrauensvolle Beziehung zu deinen Schüler*innen auf.

In dieser 2-tägigen Fortbildung kannst du deine eigene Herangehensweise aus Wissen, Feingefühl und Intuition finden und dein Lehrer-Sein noch mal ganz neu definieren!

Inhalt der Fortbildung:

  • Definitions-Klärung
  • Sensibilisierungs-Übungen
  • Vorgehensweise in Bezug auf Auswahl, Analyse, Methode und Position des Lehrers
  • Demonstration, Ausprobieren, Feedback
  • Yamas und Hands-On

Wann:

  • 16. + 17.07.2022
  • Samstag 09:00 – 18:00 Uhr + Sonntag 09:00-17:00 Uhr
  • jeweils 1h Mittagspause
  • Early Bird bis zum 16.05.2022, 250 Euro, regulär: 270 Euro

Lehrer

Ann Kristin
Ich glaube, es gibt das Geheimnis des Glücks – Und das ist die Achtsamkeit für den Moment Für mich ist Yoga Innehalten, im Moment sein, den Körper bis in jede Zelle zu spüren und dabei die Gedanken zur Ruhe kommen zu lassen. Yoga öffnet mir die Möglichkeit, zu meinem eigenen inneren Tempo zurück zu finden....

Melde Dich hier an oder sende uns eine Anfrage!