Für Specials, Workshops und Ausbildungen ist eine Anmeldung erforderlich, das geht für Workshops und Ausbildungen direkt bei uns im Shop! Für Specials melde Dich bitte mit einer kurzen Mail an info@yogaflow-mannheim.de an

Workshops:

Neben Deiner regelmäßigen Yogapraxis kannst Du hier tiefer in die Materie eintauchen. In einem Workshop beschäftigst Du dich gezielt mit Theorie und Praxis eines ganz bestimmten Themas. Das heißt, es werden mehrere Übungen gemacht, um das das Thema zu verstehen und zu begreifen. Der Lehrer pausiert den Fluss des Unterrichtens immer wieder, um weitere Erklärungen zu geben und Übungen zu zeigen. Workshops sind mindestens 2,5h lang. Die meisten Workshops finden unter der Anleitung von erfahrenen nationalen und internationalen Gastlehrern statt, die wir für Dich ins flow einladen.

Specials:

Specials sind die Gelegenheit für Dich, mit einem unserer flow-Lehrer ein bestimmtes Thema, einen Yogastil oder auch einen Körperbereich zu erkunden. In den zwei Stunden übst Du Dinge, die in den regulären Klassen nicht genug Platz haben und kannst so deine Praxis erweitern oder einfach mal etwas Neues ausprobieren!
Pro 2h-Special kostet’s für unbegrenzte Mitglieder 4€ on top, für einfache Mitglieder sind es 6€ und für 10er-Karten-Inhaber und Probekarteninhaber extra 8€. Eine Einzelstunde kostet hier 25€. Die Preise für Workshops findest Du beim jeweiligen Event.
Bei unseren Specials und Workshops knipsen wir gerne mal Fotos für unsere Facebook-Seite. Falls du nicht darauf sein möchtest, gib uns vorher einfach kurz Bescheid!

Lade Veranstaltungen
20
Juli

Selbstliebe und Körperakzeptanz- Ein Workshop mit Caro Hopp

20. Juli von 14:00 bis 21. Juli von 14:00€124 - €139

Hast du schon mal in den Spiegel geschaut und gedacht..

„Ich bin zu dick.“
„Meine Nase ist zu groß.“
„Meine Haut ist zu faltig.“
„Meine Brüste sind zu klein.“
„Mein Hintern ist zu wabbelig.“
Wenn ich anders aussehen würde, würde mich andere mehr respektieren, wertschätzen und lieben.“
….

Ja?
Ich auch.

Doch dein Körper ist so viel mehr als seine äußere Erscheinung und sein Gewicht. Dein Körper erlaubt dir zu schmecken, riechen, sehen, hören und fühlen. Dieser Workshop wird dir helfen, ein intensives Bewusstsein für deinen Körper zu schaffen und ihn zu deiner höchsten Priorität werden zu lassen. Du darfst dich in deinem Körper wohlfühlen, in ihm ankommen und ihn als das Zuhause deiner Seele anerkennen, denn er ist genug, so wie er ist.

Ganz egal, welche Größe oder Form dein Körper hat, er ist kein Schmuckstück, dass es ständig zu verbessern gilt. Dein Körper ist dein Instrument, das dir ermöglicht, die wichtigsten und wundervollsten Momente deines Lebens zu erfahren (Freundschaften, Beziehung, Eltern werden, Yoga, etc..)
Dein Körper ist dein Gefährte auf dem Weg zu deinen Träumen.

Der Weg zur Körperakzeptanz ist kein Spaziergang. Er erfordert das Identifizieren von Verhaltensmustern, die dir vielleicht „normal“ erscheinen, in Wirklichkeit aber jeden einzelnen Tag dazu beitragen, dass du deinen Körper weiter entwertest. Wir betrachten einschneidende Situationen aus der Vergangenheit und der Gegenwart, die dein Körperbild bis heute geprägt haben.
Selbstmitgefühl und Verständnis sind deshalb auf diesem Weg essentiell.

Tag 1: Reality Slap 

Der erste Tag dieses zweitägigen Workshops wird dir helfen dein aktuelles Körperbild zu reflektieren. Wir werden herausfinden, wie du über deinen Körper denkst und fühlst und ob diese Gedanken und Gefühle dir aktuell helfen oder dir eher Kraft entziehen.

Im Laufe deines Lebens hast du einen Haufen Ideen darüber gesammelt, wie ein menschlicher Körper aussehen sollte (Familie, Freunde, Social Media, etc..) – in der Regel sammeln wir leider viele Ideen, die einen negativen Einfluss auf unser eigenes Körperbild haben.

Wie Autofahren laufen diese Ideen in unserem Kopf automatisch ab. Wie wir über unseren Körper reden und denken, passiert unbewusst und ohne, dass wir realisieren, wie abwertend wir uns selbst gegenüberstehen.

Diese automatisierten Prozesse aufzudecken und aufzulösen, ist entscheidend, wenn es darum geht, die Beziehung zu unserem Körper zu heilen.

Tag 2: Feiere, was du hast! 

An Tag 2 beschäftigen wir uns mit der Auflösung alter Denk- und Verhaltensstrukturen.
Wir beginnen unseren Körper als das Geschenk anzuerkennen, das er ist.
Wir üben uns darin, den Körper, den wir haben, zu akzeptieren und ganz bewusst und realistisch zu überlegen, was du vielleicht verändern möchtest ohne, dass es dabei um Selbstoptimierung geht oder das Ziel verfolgst, durch dein Äußeres mehr geliebt zu werden.
Wir kultivieren Vergebung für all die Zeit, in der wir uns selbst abgewertet haben.
Wir feiern unseren eigenen Körper und auch alle anderen Körper in der Gruppe.

Ich gebe dir praktische Tools mit, die du im Alltag anwenden kannst. Denn Körperliebe ist etwas, das man täglich praktizieren muss.
Du bekommst von mir in diesem Workshop theoretischen Input, Hausaufgaben & Arbeitsblätter.

※ Tools: ※
– Spiegelarbeit
– Übungen aus der Verhaltenstherapie
– Journalling
– Yoga & Meditation
– Spür- & Achtsamkeitsübungen
– Bewegung, Geräusche, Sharings
– und mehr.

Für WEN ist dieser Workshop?

Für JEDE/N, die/der sich schon einmal unwohl in ihrer/seiner Haut gefühlt hat oder dies immer noch tut.
Für JEDE/N, die/der schon einmal Verabredungen abgesagt oder bestimmte Dinge nicht getan hat, weil sie/er sich für den eigenen Körper geschämt hat.
Für JEDE/N, die/der eine liebevollere Beziehung zu ihrem/seinem eigenen Körper entwickeln möchte.

Lass uns gemeinsam unsere Körper anerkennen, wertschätzen und feiern.
Ich freue mich auf diese Reise mit dir.
Caro ❤

„Verlasse dich nicht auf jemand anderen, wenn es um dein Glück und Selbstwertgefühl geht. Nur du kannst dafür verantwortlich sein. Wenn du dich nicht selbst lieben und respektieren kannst, wird es niemand schaffen. Akzeptiere, wer du bist. Vollständig. Das Gute und das Schlechte. Ändere dich, wie du es für richtig hältst, und nicht, weil du glaubst, jemand anderes möchte, dass du anders bist.“
– Stacey Charter

 

Termin:
Samstag, 20. Juli von 13 bis 17 Uhr
und Sonntag 21. Juli von 10 bis 14 Uhr

Preis:
139 Euro (Regulär)/ 124 Euro (Mitglieder) für beide Tage

Anmeldung:

Anfragen per Mail unter kontakt@carolinehopp.com oder über WhatsApp +49 173 435 2309, verbindliche Anmeldung über den Flow Shop.

Details

Start: 20. Juli von 14:00
End: 21. Juli von 14:00
Cost: €124 - €139
Veranstaltungskategorien: ,

Veranstaltungsort

Venue Name: flow – yoga and more
Address: G7, 30
Mannheim, 68159 Deutschland

+ Google Karte
Website: <a href="http://www.yogaflow-mannheim.de" target="_self">www.yogaflow-mannheim.de</a>

Veranstalter

Organizer Name: flow – yoga and more
Organizer Name: Caro Hopp